12von12 – mein 12. Mai in Bildern

Das wohl einfachste Blog-Format für Einsteiger ist der Tagesrückblick in 12 Bildern – dazu habe ich mich heute das erste Mal von Judith Peters @sympatexter inspirieren lassen. Mal schauen, vielleicht bin ich ja ab jetzt öfter dabei …

Morgens um 5:30 geht die Sonne auf und es ist ein tolles Gefühl, mit diesen Farben in den Tag starten zu dürfen!
Besonders schön ist es, dies in so netter Begleitung tun zu können. Wir sind schon ein richtig gutes Jogging-Team. Also – wir machen gemeinsam Intervalltraining. Und es ist nicht so ganz sicher, wer von uns beiden die Pausen mehr benötigt 😉
Zum Frühstück gibt es bei uns jeden Morgen einen leckeren Shake!
Die Kinder sind aus dem Haus.
Ich starte mit einem BodyScan, damit ich fit ans Werk gehen kann.
Ab ins HomeOffice! An meinem Schreibtisch wechsle ich zwischen zwei Laptops. Am Vormittag bin ich erst einmal einige Zeit für die THI beschäftigt.
Ab jetzt darf ich mich auch hauptberuflich mit Statistik beschäftigen. Grundlagen machen am meisten Spaß, wenn sie ansprechend aufbereitet sind – findest Du nicht auch?
Endlich raus aus der Gefahr
Schnell zum Tierarzt zur Kontrolle.
Toki hat vor sechs Wochen leider eine kleine Portion Rattengift gefressen.
Zum Glück haben wir es gemerkt – und heute sind auch die Blutwerte wieder in Ordnung!
Hmmm … lecker. Schwarze Spaghetti aus Bohnen. Lecker angebratene Reste von gestern Abend. Zugegeben kein Highlight für den Sohn – aber ich finde sie mit Pesto köstlich!
An Tagen wie diesen brauche ich einen Mittagsschlaf.
Für meinen neuen Blogartikel liegt die Literatur schon bereit.
Wunderst Du Dich, dass teilweise richtig alte Bücher dabei sind?
Das ist Absicht … ich werde darüber schreiben, was ich auf den verschiedenen Etappen meines Psychologiestudiums über Hochbegabung gelernt habe.
Entspannt bei der Videokonferenz mit meinen Kommilitonen
Im Team arbeiten wir gemeinsam im Projektmodul des Psychologiestudiums – der Arbeitstitel lautet Action Binding vs. Explantation Binding.
Klingt spannend? Dann kannst Du demnächst an unserem Experiment teilnehmen.
Sicher die Hälfte meiner Tage enden mit einer Taxifahrt zum Sportbad – die Tochter vom Training der DLRG abholen.

Danke, dass Du bis hierhin gelesen hast! Und was hast Du heute so gemacht?

2 Gedanken zu „12von12 – mein 12. Mai in Bildern

  1. Marita Antworten

    Hallo liebe Stefanie,

    ach wie schön, dass Du auch beim 12von12 dabei warst. Da waren wir ja zu gleichen Zeit wach: Um 5:30 Uhr. Danke für Deinen Einblick in den Tag, das scheint ja ein spannender Blogartikel zu werden.

    Guten Start in die Woche morgen!
    Marita

  2. Jan Antworten

    Hey Steffi,
    mir hat Dein Tagesablauf viel Spaß gemacht. Danke für das Teilen.
    Ich freue mich auf unser Treffen.
    Herzliche Grüße
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.